Hans-Jürgen Smula
 
Hobbyfotograf

Video-Clip Irland 2017

Im Juni 2017 nahmen wir an einer Rundreise durch die Republik Irland in einer größeren Gruppe teil. Nach dem Flug von Düsseldorf nach Dublin machten wir gleich nach dem Einchecken im Hotel einen kleinen Rundgang durch die Stadt entlang des Flüsschens Liffey.
Am nächsten Tag fuhren wir zum Malahide Castle und besichtigten diese malerische Anlage aus dem 12. Jahrhundert. Der folgende Tag bestand aus einer Fahrt von Galway durch die Region Connemara mit ihren malerischen Landschaften. Hauptziel war an diesem Tag ein Besuch in Dan O` Hara`s Homestead. Hier lebte der später berühmt gewordene Mann, bevor er wegen der Hungersnöte in Irland nach Amerika auswanderte.
Die malerische Burren Region, die wir am nächsten Tag durchfuhren, ist für ihre porösen Kalksteingebilde bekannt. Dadurch hat man den Eindruck, man durchfährt eine Mondlandschaft.
Danach besichtigten wir eine imposante Grabstätte aus dem 5. Jahrtausend v. Chr., den Poulnabrone Dolmen.
Der folgende Tag mit einer Erkundung der Klippen von Moher mit kilometerlangen Wanderungen an der Steilküste war der unvergessliche Höhepunkt dieser Reise.
Ebenso unvergesslich, wenn auch nicht so spektakulär, war die Fahrt über die Halbinsel Dingle und eine Bootsfahrt vom Ort Dingle entlang der Küste vor Dingle.

In den nächsten beiden Tagen fuhren wir in einem weiten Bogen u. a. über die berühmte Panoramastraße Ring of Kerry zurück nach Dublin, wo unsere Rundreise endete.


Video-Clip 1 - Irlandrundreise 2017




zurück zur Startseite